Die Prinzessin auf der Erbse

Es war einmal ein Prinz, der auf der Suche nach der richtigen Frau war. Diese sollte eine echte Prinzessin sein. Darum reiste er in der ganzen Welt herum, um eine solche zu finden.

Die Prinzessin auf der Erbse

Es war einmal ein Prinz, der auf der Suche nach der richtigen Frau war. Diese sollte eine echte Prinzessin sein. Darum reiste er in der ganzen Welt herum, um eine solche zu finden, aber irgendetwas störte ihn bei jeder, die erfinden konnte. Prinzessinnen gab es viele, aber nicht bei jeder war er sicher, dass es eine echte Prinzessin war. Immer war da etwas, was nicht ganz in Ordnung war. Da kam er wieder nach Hause und war ganz traurig, denn er wollte doch gern eine waschechte Prinzessin haben.

Eines Abends zog ein furchtbares Unwetter auf. Es blitzte und donnerte, der Regen stürzte herab, und es war ganz entsetzlich. Da klopfte es an das Schlosstor, und der alte König ging hin, um aufzumachen. Es war eine Prinzessin, die draußen vor dem Tor stand. Aber wie sah sie vom Regen und dem bösen Wetter aus! Das Wasser lief ihr von den Haaren und Kleidern herab und sogar in die Schuhe. Obwohl sie komplett zerzaust war, sagte sie, dass sie eine echte Prinzessin wäre.

Bitte um einen Augenblick Geduld.